Claninternes Turnier 2020

Termin: 30. Dezember 2020 um 20 Uhr

Guten Tag Freunde,

Auch im Jahr 2020 werden Wir für Unsere Clanmitglieder ein Turnier veranstelten. Das schöne an WoT ist in diesen Zeiten ja, dass man sich ganz einfach an alle vorgaben halten kann und dennoch mit Kollegen eine schöne Zeit verbringt.

Manchmal ist es etwas zäh und Motivationsraubend, aber Unser Turnier soll die Strapazen aus den Zufallsgefechten wett machen. Daher haben wir Uns vor drei Jahren dazu entschieden jährlich ein kleines Turnier zu veranstalten, um Uns ein wenig zu bedanken.

Dieses Jahr werden wir vom bewährten Konzept der letzten zwei Jahre abweichen und keine 1 gegen 1 Gefechte fahren. Diese Gefechte verlangen ein hohes Maß Fertigkeit im Umgang mit dem gewählten Fahrzeug, auf allen ebenen.

Dieses Jahr legen Wir Wert auf Antizipation, Fahrgefühl und der Schaden-Nutzen-Abwägung auf der einen Seite und Teamfähigkeit ohne Kommunikation auf der anderen. Es wird ein Rennen auf Zeit. Wir gehen mit einem Konzept, welches sich zur Belustigung schon im Kindesalter bewährt hat.

[PB646] spielt fangen!

Doch wie soll das gehen? Einer jagddie Gruppe und muss jeden erwischen?

Also so einfach machen wir es nicht. Wir werden die Teilnehmer in 5er-Gruppen aufteilen. Im Anschluss wählt jeder Teilnehmer zwei T6-Panzer seiner Wahl. Einen nutzt er zum Fangen und einen zum Fliehen. Diese Panzer sind für das gesamte Turnier festgesetzt.

Ist dies geschehen geht es ins erste Gefecht. Gefechte laufen wie folgt ab:

Zeitansatz ist 15min.

Karten sind: Himmelsdorf, Weitpark und Ensk

Teamaufteilung: 1FFliehender gegen 4 Fänger

Regeln:

Die Fänger haben das Ziel den fliehenden zu zerstören. Hierzu ist es Ihnen nur erlaubt, das Fluchtfahrzeug zu rammen. Um den Fängern die Kommunikation zu erschweren, werden diese im TS voneinander getrennt.

Die Absicht des Fliehenden ist es, die 15min zu überleben. Als kleine Hilfe werden Ihm drei Rettungsschüsse genehmigt, um den Fängern die Kette zu ziehen. Jeder Rettungsschuss kostet Ihn aber 10sek. Strafe. Sollte er das Pech haben und mit einem Rettungsschuss einen Fänger zerstören bekommt er zusätzlich 30sek. Strafe. So muss er das Risiko abwägen, ob es den Vorteil Wert ist.

Die Wertung: In jeder Gruppe ist jeder einmal der Fliehende gegen vier Fänger. Die Gruppenplatzierung wird an der Restzeit+Strafe bemessen. Bei Gleichstand zählen die meisten übriggebliebenen HP über den besseren Platz.

Gespielt wird in folgenden Runden: Achtel-; Viertel-; Halb- und Finale. Wer die nächste Runde erreicht richtet sich an die Teilnehmerzahl.

Das ist das Konzept für Unser kommendes Turnier. Bitte gebt bei der Umfrage Eure Wunschtermine an, so können Wir der Masse nachkommen.

==>> Wunschtermin bekanntgeben

Abschließend noch ein Paar Antworten auf offene Fragen:

1)Was passiert, wenn die Teilnehmerzahl nicht durch 5 teilbar ist?

=> Dann werden 1-4 Gruppen auf 6 Teilnehmer aufgestockt und jeder hat eine Runde als Fänger Pause, so dass jeder weiterhin nur gegen 4 Mann fliehen muss.

2)Wie verhindert man Absprachen über Dsicord oder andere Clients?

=> Jeder Teilnehmer erhällt eine Nummer in der Gruppe und jeder Nummer wird ein Channel zugeteilt, sodass man mit jeweils einem aus jeder anderen Gruppe im Channel ist. Außerdem werden die Gruppen per Zufall gebildet, um die Chance zu minimieren, dass maan sich vor Beginn absprechen kann.

3)Wie werden die Karten verteilt, auf die zu fahren ist?

=> Himmelsdorf wird im Achtelfinale, Weitpark im Viertelfinale und Ensk im Halbfinale gefahren. So haben die Finalteilnehmer alle Karten erproben dürfen, um im Finale die Karte zu wählen, auf welcher Sie am besten fliehen können.

4)Gibt es Beschränkungen in der Panzerwahl?

=> Als fliehender sind nur Leichte und Mittlere Panzer (Jagdpanzer mit ähnlichen Werten in Gewicht, Panzerung und Struktur) erlaubt, aufgrund des zu erreichenden Rammschadens. Die Fänger dürfen auch schwere Panzer, Artillerien und Jagdpanzer gewählt werden, dies ist aber nicht Zielführend und Wir raten davon ab, da die Mobilität und Geschwindigkeit ein adequates Fangen stark erschweren.

5)Dürfen Positionen angefahren werden, auf welchen man campen kann ohne durch Rammen beschädigt zu werden?

=> Nein, da das Ziel ist, sich durch seine Fahrkünste aus bremsligen Situationen zu befreien und nicht feige in einer Ecke zu stehen.

6)Welche Munition ist für die Rettungsschüsse erlaubt?

=>Da man Zeitstrafen für die Schüsse bekommt und ein zerstörtes Fahrzeug durch Schuss ebenfalls, ist die Munitionswahl egal.

7)Wenn mündliche Kommunikation zur Absprache untersagt ist, kann man über die Mini-Map kommunizieren?

=>Ja, da ein untergeordnetes Ziel ist, die Spieler parrallel auf der Straße und der Mini-Map zu binden, ist pingen ausdrücklich erlaubt und gewünscht.

Solltet Ihr weitere Fragen haben, schreibt es in die Kommentare oder an die Schreibstube (Kontaktformular) und Wir werden diese schnellstmöglich beantworten.

Euer PB646